Louisiana sieht seine China Handel steigern

Pushing Know - how in Öl, chemische Produktion und im Hinblick auf die Luft- und Raumfahrt
Louisiana will seine Stärken in Öl und Erdgas und der chemischen Produktion in erweiterten Handelsbeziehungen mit China Parlay, nach oben wirtschaftlichen Entwicklung offiziellen Staats.
Don Pierson wurde Sekretär von Louisiana Economic Development ernannt , als John Edwards Bel Gouverneur im Januar wurde. Pierson sagte , der Staat auf seine traditionellen Industrien bauen will - Energie und der chemischen Produktion, Forstwirtschaft und Herstellung.
„Wir sind auch zuversichtlich , Zukunftschancen in der Luft- und Raumfahrt umfasst, IT und Wassermanagement“ , sagte er in einem Interview in New York am Dienstag.
Der Handel zwischen Louisiana und China hat floriert. Seit 2008 hat Louisiana zuerst in Pro - Kopf - ausländischen Direktinvestitionen in den USA rangiert, und chinesische Unternehmen haben eine große Rolle gespielt.
China ist der zweitgrößte Investor in Louisiana.
Louisiana sieht seine China Handel steigern
China stellt Top-Exportmarkt Louisiana, mit mehr als $ 8,6 Milliarden bei den Exporten im Jahr 2014, Ranking Louisiana No. 4 unter den US - Exporte auf das Festland erklärt.
Pierson sagte , gibt es zwei Bereiche , die besonders vielversprechend zu sein scheinen für den Handel zwischen dem Staat und China auszubauen. Eine davon ist chemisches Einsatzmaterial , wie Methanol produzieren, die erforderlich ist , chemische Produkte herzustellen.
Eine andere betrifft die Herstellung von verflüssigtem Erdgas oder LNG, das erstellt wird , wenn Erdgas auf minus 259 Grad Fahrenheit abgekühlt wird.
Im Jahr 2014 gesichert Louisiana eine Investition von $ 1,85 Milliarden von Shandong Yuhuang Chemical Co eine Methanolanlage in Louisiana St. James Parish zu entwickeln. Die Anlage, die voraussichtlich 400 dauerhafte Arbeitsplätze schaffen und etwa 2.000 temporäre Baujobs, ist im Bau.
„Wir erwarten , es wird auf Linie kommen und die Produktion im Jahr 2017 beginnen“ , fügte er hinzu.
Während niedrige Öl- und Erdgaspreise der staatliche Energieproduktion behindern, die Preise sind ein Ansporn für das Chemiegeschäft.
„Der Rückgang der Ölpreise in einige Bereiche von Louisiana hart getroffen, da wir die Nummer zwei Hersteller von Erdöl und Erdgas in den USA“ , sagte Pierson.
„Aber die niedrigen Preise auch die Möglichkeit schaffen, da Öl und Gas die Beschickung für die chemische Produktion und wird auch verwendet , um die Anlage zu betreiben , die das Ausgangsmaterial herstellt.“
Chinas wachsende Wirtschaft wird Rohstoff für chemische Produkte erfordern, und die strategische Lage des Louisianas auf dem Golf von Mexiko wird es für chinesische Unternehmen leicht macht die Produktion in den Staaten zu etablieren und dann das Produkts Schiff zurück nach China durch das Leitungsnetz des Staates oder von einem seiner Häfen, sagte Pierson.
Louisiana Hafensystem gehört zu dem größten in der Welt, mit 27 Tiefsee- und mit geringen Tiefgang Häfen.


Post Zeit: Jun-26-2018

WhatsApp Online Chat!